Strickwindlicht

30. November 2012

Selbstgestricktes ist momentan der absolute Renner! Da ich selbst kein Strickprofi bin, habe ich mir ein ganz einfaches Projekt vorgenommen: ein “umstricktes” Windlicht. Ihr braucht dazu nur ein altes Marmeladenglas, ein bisschen Wolle, Stricknadeln und eine Nähnadel. Mit einem Stück Faden kann man den Umfang des Marmeladenglases ungefähr abmessen – so lang muss ca. das gestrickte Stück Stoff werden. Allerdings kann es ruhig etwas enger sein – das sieht besser aus, als wenn es zu locker sitzt und der gestrickte Stoff dehnt sich ja sehr! Man strickt also ein ganz einfaches Rechteck – wenn man geübter ist, kann man natürlich tolle Muster stricken… . Am Schluss näht man das Stück einfach an den Seiten zusammen und stülpt die Hülle über das Glas – so erhält man ein heimeliges Winterlicht!






Veröffentlicht in Wohnen & Dekorieren | Tags: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.



Facebook

Google                  

Bloglovin Follow on Bloglovin

Follow Me on Pinterest

Feeds

Abonniere den Blog-Feed oder den Kommentar-Feed

Gelistet bei

Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Besucherzähler


Besucher online: 1
Besucher heute: 4